Krieger und Reservistenkameradschaft Nandlstadt e.V. gegr. 1868
Krieger und Reservistenkameradschaft Nandlstadt e.V. gegr. 1868

0171 6882589

Vereinsausflug 2022

Vereinsausflug 2022 nach Salzburg

Gruppenfoto Ausflug 2022

Vom 02.09. bis 04.09.2022 fand unser Vereinsausflug der Krieger und Reservistenkameradschaft Nandlstadt nach Salzburg statt.

Der erste Tag unseres Vereinsausflugs mit 45 Reiseteilnehmer, begann um 06.00 Uhr von Nandlstadt zur Raststätte Irschenberg. Dort angekommen fand unser traditionelles Frühstück mit Leberkässemmeln statt. Anschließend ging es zur Talstation St. Wolfgang am Wolfgangsee.

40 Reiseteilnehmer fuhren sodann von dort aus mit der SchafbergBahn auf die Schafbergspitze.

Schafbergbahn

Nach der Abfahrt verbrachte jeder seine Zeit nach Lust und Laune, was bei herrlichstem Wetter überhaupt nicht schwergefallen ist.

Freizeit Wolfgangsee

Um 16.30 Uhr fuhren wir dann zu unserer gebuchten Unterkunft ins Hotel Motel One Salzburg-Mirabell. Der Abend fand bei geselliger Runde im Sternbräu in Salzburg seinen Ausklang.

Für den zweiten Tag waren für unseren Verein ein Amphibienbus durch Salzburg und die Salzach gebucht. Die erste Gruppe startete um 11.15 Uhr

Amphibienbus Gruppe 1

und die zweite Gruppe um 15.15 Uhr.

Amphibienbus Gruppe 2

Für den Abend war sodann ein Ritteressen auf der Festung Hohensalzburg gebucht, zu dem wir mit der Festungsbahn hoch gelangten.

 Festung Hohensalzburg

Ritteressen

Ritteressen

Ritteressen

Am dritten Tag ging es nach einer angemessenen Pause mit Sektfrühstück und Ausblick auf den Chiemsee weiter nach Wasserburg am Inn.

Wasserburg am Inn

Wasserburg am Inn1

Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee- und Kuchen traten wir unsere Rückreise nach Nandlstadt mit einem letzten Zwischenstopp zum Abendessen in der Tafernwirtschaft Hotel Schönbrunn an.

Tafernwirtschaft Hotel Schoenbrunn

Dank guter Laune aller Reiseteilnehmer und sehr viel Sonne war dies wieder einer von vielen gelungenen Vereinsaktivitäten.


Vereinsausflug 2022 vom 02.09. bis 04.09.2022 nach Salzburg

Wegen der bereits in 2020 prognostizierten hohen Inflation wurde dieser Ausflug von Christian Kolb gleich Ende September 2021 vorbereitet und zum "alten Preis" in Höhe von 289,00 Euro pro Person gebucht. 😊

Was ist im Preis mit inbegriffen?

  • Busfahrt im modernen Fernreisebus (Doppeldecker) vom 02.09. bis 04.09.2022.
  • 1 x Traditionelles Frühstück (warme Leberkässemmeln, Kaffee und Getränke).
  • 2 x Übernachtung im DZ mit Frühstück im Hotel Motel One Salzburg-Mirabell in Salzburg.
  • 1x Amphibienbus durch Salzburg und die Salzach.
  • 1x Berg- und Talfahrt mit der Festungsbahn zur Festung Hohensalzburg.
  • 1x Ritteressen auf der Festung Hohensalzburg.
  • 1 x Sektpause mit Knabberstangen, Kaffee und Muffins.

Zusatzkosten:

  • Einzelzimmerzuschlag 70,00 Euro
  • Auf- und Abfahrt mit der SchafbergBahn auf die Schafbergspitze 39,50 Euro pro Person.
  • Nur Auffahrt mit der SchafbergBahn auf die Schafbergspitze 27,50 Euro pro Person.

Bezahlung bitte bei Christian Kolb, Moosburger Str. 6, Nandlstadt.

Natürlich erhalten alle mit Bezahlung das komplette Programm ausgehändigt 😊

Falls Rückfragen, einfach bei den Organisatoren melden.

Situationsbedingt wichtige Risikohinweise !!!

Da wir nicht wissen können, ob zu unserem Reisezeitpunkt wieder irgendwelche "politischen Coronaregeln" eingeführt werden, ist folgendes zu Berücksichtigen:

Das Stornorisiko:

Unsere Stornofrist für das Hotel endete am 25. Juli 2022. Das bedeutet, wenn danach z. B.

  • wieder die 2G-Regel eingeführt werden würde und/oder
  • irgendwelche "Impfstoffe, Impfkombinationen" nicht anerkannt werden und/oder
  • sich die Einreisebestimmungen wegen irgendeiner Virusvariante für Österreich ändern

und Du deshalb nicht mitfahren kannst, dann können wir die 289,00 Euro leider NICHT zurückerstatten!

Das Krankheitsrisiko:

Wenn vor oder während unseres Vereinsausflugs z. B. eine unerwartet schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eintritt, empfiehlt sich eine
 
  • Reiserücktritts- und
  • Reiseabbruchversicherung, sowie eine
  • Coronaversicherung, welche die Kosten im Falle einer Quarantänepflicht übernimmt.

Wer hierzu genauere Infos möchte, kann sich einfach bei den Organisatoren melden.